Schriftzug von Verena de la Berg

Abstand

Abstand

Johann Schuler

 
     
Start | News | Schauspielerinnen | Schauspieler | Profil | Links | Kontakt


     
Abstand   Abstand

Abstand

 

Abstand

Foto 3

 

Abstand

Foto 4

  Abstand  

Foto 1

Abstand

Foto 2

Abstand

  Abstand  

Foto 2

Abstand

Foto 4

 

 

 


2016 HFF Kurzfilm Regie Bastian Eipert mit dem Arbeitstitel "Gestern & Moing"

 





 

 


"Tod einer Heuschrecke" ZDF Serie Rosenheim Cop´s

 

 

 

 
 

 

Logo Windows Media Player

Auf Kino.de

Kurzsteckbrief:

Abstand

Abstand

Geburtsjahr:
Größe:
Haarfarbe:
Augenfarbe:
Dialekte:
Sport:
Führerschein:

Abstand

1958
177 cm
Schwarz
braun
Bayerisch
Skifahren
LKW, PKW, Motorrad




Theater-Engagements
:Abstand
  • 1986 - 1992: Mitglied des Ensembles der Iberlbühne München
  • 1992 - 2002: Mitglied des Ensembles bzw. Gast am Münchner Volkstheater
Film-Engagements: Abstand
  • 1986: Die Chinesen kommen (Rolle: Ritzer, Regie: Manfred Stelzer)
  • 1988: Herbstmilch (Rolle: Erntehelfer, Regie: Joseph Vilsmaier)
  • 1990: Rama Dama (Rolle: Felix Zeiler, Regie: Joseph Vilsmaier)
  • 1990: Keep on Running (Rolle: Wachtmeister, Regie: Holm Dressler)
  • 2005: Grenzverkehr (Rolle: Herr Schlittmeier, Regie: Stefan Betz)
  • 2006: Wer früher stirbt ist länger tot (Rolle: Sepp Graudinger, Regie: Marcus H. Rosenmüller)
  • 2007: Toni Goldwascher (Rolle: Beil Sr., Regie: Norbert Lechner)
  • 2008: Räuber Kneißl (Rolle: Schneiderbauer, Regie: Marcus H. Rosenmüller)
  • 2008: Der Brandner Kaspar (Rolle: Kreitmeier, Regie: Joseph Vilsmaier)
  • 2010 "Eine ganz heisse Nummer" Rolle Bürgermeister Franz Oberbauer, Tele Norm Film
  • 2011: "Was weg is, is weg" Rolle: Onkel Sepp, Deutschfilm GmbH
  • 2017: HFF Kurzfilm Regie Bastian Eipert mit dem Arbeitstitel "Gestern & Moing"
Fernseh-Engagements: Abstand
  • 1986/1987: Zur Freiheit (Rolle: Metzger-Seppe, Regie: Franz Xaver Bogner)

  • 1989: Mein Bruder (Rolle: Vater, Regie: Gunther Krää)

  • 1989: Der Unschuldsengel (Rolle: Zivilfahnder, Regie: Oliver Storz)
  • 1990: Wer Knecht ist, soll Knecht bleiben (Rolle: Souwen Sepp, Regie: Kurt Wilhelm)
  • 1990: Cafe Meineid (Rolle: Hubert Finkl, Regie: Franz Xaver Bogner)
  • 1991: SOKO (Gastrolle: Herr Peschek)
  • 1991: Löwengrube (Gastrolle: Martin Rampf, Regie: Rainer Wolffhardt)
  • 1993: Forsthaus Falkenau (Gastrolle: Hochreiter, Regie: Klaus Grabowsky)
  • 1994: Hölleisengretl (Rolle: 1. Bauer, Regie: Jo Bauer)
  • 1995: Der Alte "Nur der Tod zählt" (Rolle: Kurt Weirich, Regie: Hans-Jürgen Tögel)
  • 1995: Mali (Rolle: Bürgermeister, Regie: Rainer Wolfhardt)
  • 1995: Der Mann ohne Schatten (Der Bomber) (Rolle: Walter Pflicht)
  • 1995: Dr. Schwarz und Dr. Martin (Rolle: Kurt Auberger, Regie: Bernd Fischerauer)
  • 1995: Der Bayer auf Rügen (Rolle: Wildhändler Renz, Regie: Werner Masten)
  • 1997: Lychoos weißblau (Rolle: Fritz Schneider, Regie: Erich Neureuther)
  • 1997: Alle meine Töchter (Rolle: Bachhuber)
  • 1998: Der Bulle von Tölz "Walpurgisnacht" (Rolle: Jakob Geisreiter, Regie: Walter Bannert)
  • 1998: Cafe Meineid (Rolle: Walter Graminger, Regie: Franz Xaver Bogner)
  • 1999: Der Rotlichtphilosoph (Rolle: Holzfuß-Sepp, Regie: Carola Hattop)
  • 2000: Polizeiruf 110 (Rolle: BGS-Schnauzbart, Regie: Peter Patzack)
  • 2000: Der Unbestechliche (Rolle: Gerstlmeier)
  • 2000: Cafe Meineid (Rolle: Hubert Finkl, Regie: Franz Xaver Bogner)
  • 2000: Sophie - Sissi`s kleine Schwester (Rolle: Soldat)
  • 2000: Hinterlassenschaften (Rolle: Willi Kreil, Regie: Steffi Kammermeier)
  • 2001: Tatort "Und dahinter liegt New York" (Rolle: Rosenbauer, Regie: Friedemann Fromm)
  • 2001: Franz und Anna (Rolle: Riesbacher)
  • 2002: Der Bulle von Tölz "Doppelmord" (Gastrolle: Martin Grieser)
  • 2002: Komödienstadl "Prinzregentenhirsch" (Rolle: Sunkler)
  • 2003: Komödienstadl "Das Attenhamer Christkindl" (Rolle: Dr.Neunteufel)
  • 2003: München 7 (Rolle: Fred Müller, Fernsehserie Bayerischer Rundfunk)
  • 2003: Komödienstadl "Amerikaner mit Zuckerguss (Rolle: Nepumuk Dillinger)
  • 2004: Komödienstadl "Der weibscheue Hof" (Rolle: J. Nepumuk Schrothammer)
  • 2004: Zeit der Fische (Rolle: Martin Hartfinger, Regie: Steffi Kammermeier)
  • 2004: Komödienstadl "Herzsolo" (Rolle: Schellnsau und Bachmaier)
  • 2004/2005: München 7 (Rolle: Fred Müller, Fernsehserie Bayerischer Rundfunk)
  • 2005: Der Judas von Tirol (Rolle: Franz Raffl, Regie: Werner Asam)
  • 2005: Komödienstadl "Maibaumwache" (Rolle: Simon Staudinger)
  • 2006: Ein Paradies für Pferde (Rolle: Anninger, Regie: Peter Weissflog, Degnfilm, ORF)
  • 2006: SOKO Kitzbühel "Feuernacht" (Rolle: Sepp Gastner, Regie: Fabian Eder, ORF/ZDF)
  • 2007: Komödienstadl "Das Cäcilienwunder" (Rolle: Alisi)
  • 2007: Kanal Fatal (diverse Restaurant-Sketche wie "Bayerische Kneipe" und "Herr Ober")
  • 2007: Die Rosenheim Cops "Ein mörderischer Geschmack", Folge 97 (Gastrolle: Franz Buchner, Regie: Gunter Krää, Bavaria Film)
  • 2008: Komödienstadel "Pension Schaller" (Rolle: Josef Hallberger, Regie: Steffi Kammermeier)
  • 2008: Hitler vor Gericht (Rolle: Wilhelm Frick, Regie: Bernd Fischerauer, BR Alpha)
  • 2008: Gletscherblut (Heimatfilm, Rolle: Josef Bauer, Regie: Thomas Kronthaler, d.i.e. film / ZDF)
  • 2008: Um Himmels Willen (Rolle: Rudi Roland, Regie: Uli König)
  • 2008: Mord in bester Gesellschaft in der Folge "Das eitle Gesicht des Todes" (Rolle: Kommissar Ackermann, Regie: Hans Werner)
  • 2008: Die schönsten Liebesgeschichten aller Zeiten - Kaninchen & Co “, Rolle:Daniel Reintaler, Regie: Stephan Jonas, Couchkino GmbH (AT)
  • 2009: Komödienstadel "Glenn Miller & Sauschwanzl"
    (Rolle:Vitus Aicher, Regie Matthias Kiefersauer)
  • 2009: Komödienstadel "Endstation Drachenloch" (Rolle: Postwirt Peter Peter Stangassinger,
    Regie Werner Asam)
  • 2009: Komödienstadel “Die Doktorfalle“. Rolle: “Sepp“ Feichtner, Regie: Steffi Kammermeier, BR
  • 2009: Johann Schuler spielt in der Hans-Erst-Reihe - "Die Posthalter Christl",
    Rolle: Sebastian Gruber, Regie Alexander Wiedl, Bavaria Film
  • 2009: "Sau Nummer Vier" Rolle: Pfarrer Schwarz,
    Regie: Max Färberböck, Roxy - Film
  • 2010: Komödienstadel “Der Duttenfeiler" von Ludwig Thoma, Rolle: des Sebastian Deixelheber (Bürgermeister), Regie: Peter Weissflog, BR
  • 2010 : “Komödienstadel “ Das Kreuz mit den Schwestern" Rolle, Bürgermeister Adam Holzleitner, Regie: Steffi Kammermeier, BR
  • 2010 “Rosenheim Cops“ Flg.190 Rolle Wilfried Duch, Regie Gunter Krää, Bavaria Film

  • 2010: “Der Kaiser von Schexing" F.X. Bogner Serie Rolle Hans Rumpf, BR

  • 2010: "Mord in bester Gesellschaft" Folge "Das Ende vom Lied" Rolle Kommissar Ackermann, Regie: Hans Werner Tivoli - Film ARD

  • 2010: “Konterrevolution & Machtergreifung“ TV-Dokumentarspiel, Rolle von Wilhelm Frick
    Regie Bernd Fischerauer, Tellux-Film/BR


  • 2010: "Eine ganz heisse Nummer" Spielfilm Rolle, Bürgermeister Franz Oberbauer
    Regie von Markus Goller, TNF Tele Norm Film


  • 2011: Komödienstadel “ A Flascherl vom Glück “ Rolle Bräumeister Simmerl Weinzierl
    Regie Matthias Kiefersauer BR.


  • 2011: "Soko 511 " Flg. "Dabei sein ist alles" Rolle Mike Baumgartner, Regie,
    Peter Strauch Ufa- Fernsehproduktion

  • 2011
    "Forsthaus Falkenau" NDF Film Fernsehproduktion - ZDF Serie
    Rolle Franz Berghammer

  • 2011
    "München 7" von F.X. Bogner. Akzente Film für den BR.
    Rolle: Fred Müller

  • 2011
    Kinofilm "Was weg is, is weg". Rolle Onkel Sepp
    Buch und Regie Christian Lerch, Deutschfilm GmbH

  • 2011:
    Komödienstadel "Lauter Hornochsen" Rolle Bürgermeister Billmoser Regie: Peter Weissflog BR

  • 2012: "Heiter bis tödlich" acht neue Folgen "München 7"

  • 2012
    Neue Staffel 24:Block 1+2 Folge der ZDF -Serie Forsthaus.
    Rolle Franz Berghammer in der ZDF-Serie "Forsthaus Falkenau" NDF Film Fernsehproduktion

  • 2012
    BR Tatort "Der tiefe Schlaf"
    Rolle Herr Pollinger, Regie Alexander Adolph, Bavaria Fernsehproduktion

  • 2012
    "München 7" von F.X. Bogner. Rolle: Fred Müller Akzente Film für den BR.


  • 2012
    “Soko 5113“ Folge 508 “Der Schrat" Rolle Ottmar Bommer, Regie Heidi Kranz, UFA Fernsehproduktion

  • 2013
    "Die Rosenheim - Cops " Folge "Höhenflug" Rolle Josef Obermoser, Regie Jörg Schneider Bavaria Fernsehproduktion

  • 2013
    Die Garmisch-Cops" Flg. 21 "Verwettet" Rolle Markus Hölzl, Regie Jörg Schneider Bavaria Fernsehproduktion

  • 2013
    "Forsthaus Falkenau "Rolle Berghammer, NDF

  • 2013
    Komödienstadel "Wenn die Alpen glühn" Rolle Pfarrer Winkler, Regie Matthias Kiefersauer BR

  • 2013/2014
    "München 7" von F.X. Bogner. Akzente Film für den BR.
    Rolle: Fred Müller

  • 2014
    "Um Himmels Willen" Flg.177, Rolle Ferdinand Stöckl, Regie Satin, ARD

  • 2014
    "Schleudergang" Rolle Herr Nübler, Regie Paul Harter, BR

  • 2015
    Komödienstadel “Agent Alios“ Rolle Bepp, Faltermeier Regie: Fabian Eder

    2015
  • “Soko Kitz“ Flg.“Rasant in den Tod“ Rolle Sepp Lenz, Regie Martin Kinkel Beo Film Wien /ZDF

    2015
  • "München 7" von F.X. Bogner , Rolle: Fred Müller ,Akzente Film für den BR

  • Soko 5113 “ Flg. 581 “ Das irische Mädchen “ Rolle Georg Rottmair,
    Regie Till Müller Edenborn, UFA FICTION München / ZDF

  • “Hubert und Staller“ Flg. 76 “Die letzte Salbung“ Rolle Herbert Stein, Regie Erik Haffner
    Entertainment Factory- Fernsehproduktion ARD

  • “Was immer es ist“ Rolle Alfred Förster, Regie Franziska Meyer Price, die film gmbh ZDF

    2016

  • “Dahoam is Dahoam“ Rolle Erwin Schmalzner (falscher Pfarrer)
    Regie Didi Gassner, Constantin Television

  • Rosenheim-Cops Folge „Tod einer Heuschrecke“
    Rolle Ludwig Bernreiter, Bavaria Film ZDF

  • 2016
    Herbert & Schnipsi, Rolle Bürgermeister, Bayrische Serie BR

  • 2016
    “Komödienstadel“ Der Cowboy von Haxlfing, Rolle Blasius Oberschwendner, Regie Karl Absender
    a.gon Produktion GmbH BR

  • 2017
    “Rosenheim- Cops“ "Der Tisch der Patriarchen“ Rolle: Ludwig Bernreiter 
    Regie:Tanja Roitzheim Bavaria Fernsehproduktion ZDF

  • “Lena Lorenz“ Flg.13 Pannama & Ko Rolle Edmund König
    Regie Sophie Allet - Coche Ziegler - Film

  • "Um Himmels Willen“ Flg.“Die letzte Fahrt“ Rolle: Richard Neulinger, Regie: Dennis Satin NDF




     

     

 
  Abstand  

 

Zurück zur Übersicht

 
Linie

© Schauspieleragentur für Film, Fernsehen und Theater Verena de la Berg