Schriftzug von Verena de la Berg



Abstand

Sandra Quadflieg

 
     
Start | News | Schauspielerinnen | Schauspieler | Profil |  Links | Kontakt


     
Abstand   Abstand
Logo Windows Media Player
Logo Windows Media Player

 

Space

Abstand

Abstand

Foto 1

Abstand

Szenenfoto mit Kaffeetasse

Abstand

Kurzsteckbrief:

Abstand

Abstand

Geburtsjahr:
Größe:
Haarfarbe:
Augenfarbe:
Gesang:
Sport:


Tanz:
Fremdsprachen:
Dialekte:

Führerschein:
Lizenzen:

Abstand

1979
174 cm
blond
braun
Sopran
Bühnenfechten, Tauchen; Kletter
Kajak, Ski, Snowboard, Inlineskating

Stepp-Tanz
Englisch, Spanisch (Schulkenntnisse)
Bremer Platt, Norddeutsch

Klasse 3
PADI Open Water
DAV-Kletterschein Toprope

 

Ausbildung:

Abstand

  • 1998-1999: Schauspiel- und Gesangsunterricht bei Sybille Böhling, Sprechunterricht bei Herrn Vossough, erste Arbeiten als Darstellerin

  • 1999-2002: Gesangs-Unterricht bei Geeske Hof-Helmers

  • 1999-2002: Klavier-Unterricht bei Johanna Heutling

  • 1999-2002: Schauspielausbildung an der Schule für Schauspiel Hamburg

 

Theater-Engagements:

Abstand

  • 1999: Die letzten Tage der Menschheit (Goethe Theater, Bunker Valentin, Bremen Rolle: KZ Häftling, Regie: Johann Kresnik)

  • 2000: Don Gil von den grünen Hosen (Schule für Schauspiel Hamburg, Rolle: Dona Ines, Regie: Ingo Schöne)

  • 2001: Woyzeck (Schule für Schauspiel Hamburg, Rolle: Marie, Regie: Wladimir Tarajans)

  • 2001: Literaturabend (Hafenklang Hamburg, Texte aus Schlachten, Missfits, Wilhelm Busch, Regie: Simon Schlingplässer)

  • 2001: Die Nashörner von Eugene Ionesco (Schule für Schauspiel Hamburg, Rolle: Daisy, Regie: Wladimir Tarajans)

  • 2001: Die Geschenkte Stunde "Literaturabend" (Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Texte von Goethe, Schiller, Kleist, Hölderlin, Rilke, Shakespeare u.a. Regie: Martin Blau)

  • 2002: Die Fledermaus von Johann Strauß (Schule für Schauspiel Hamburg, Hauptrolle: Rosalinde von Eisenstein, Regie: Geeske Hof-Helmers)

  • 2002: Leonce und Lena (Lichthof Hamburg, Rollen: Königin vom Reiche Popo, Bauer, Wirtin, Regie: Barbara Neureiter)

  • 2008: Lesung "Mein Vater Gottfried Benn" gemeinsam mit Otto Sander im Goethe Theater, Bremen. Hauptrolle: Nele Poul Soerensen, Regie: Sandra Quadflieg

  • 2008: Lesung "Mein Vater Gottfried Benn" gemeinsam mit Otto Sander im Haus im Park, Hamburg. Hauptrolle: Nele Poul Soerensen, Regie: Sandra Quadflieg

  • 2010: Lesung "Mein Vater Gottfried Benn" gemeinsam mit Otto Sander im Renaissance Theater, Berlin. Hauptrolle: Nele Poul Soerensen, Regie: Sandra Quadflieg

  • 2010 Lesung aus dem neuen Roman "Mädchenfänger", Autorin Jilliane Hoffman, Moderation: Margarete von Schwarzkopf, Hamburger Krimifestival auf Kampnagel

  • 2010 New Living Home, Hamburg, Lesung.

  • 2011 Internationales Maritimes Museum, Hamburg, Lesung.




 


Film- und Fernseh-Engagements:

Abstand

  • Die absoluten Giganten (1998, Kinofilm, Rolle: Tänzerin, Regie: Sebastian Schipper)

  • Unter Uns (1998, RTL, Rolle: Heidi, Regie: Kerstin Kruse)

  • Firewalls (1998, Pilotfilm, Rolle: Phedra, Regie: Gustavo Martinez Schmidt)

  • Aus gutem Haus (1999, ARD, Rolle: Helene van Losser, Regie: Stephan Meyer)

  • Streit um Drei (1999, ZDF, Rolle: Gerti Obermeier, Regie: Herr Kisselbach)

  • Werbespot (2000, Kurzfilm, Filmhochschule Hamburg, Rolle: Bauchtänzerin)

  • Aus gutem Haus (2000, ARD, Rolle: Elfi, Regie: Stephan Meyer)

  • Der Pelz (2001, NDR, Kurzfilm, Hauptrolle: Katharina Bixtly, Regie: Kristiane Gerek)

  • Fahrt ins Blaue (2001, Pilotfilm, Hauptrolle: Anke Lindner, Regie: C. Rode)

  • Wahnsinns Weiber (2001, SAT 1, Rolle: Beamtin, Regie: Cornelia Grünberg)

  • Streit um Drei (2001, ZDF, Rolle: Tanja Fischer, Regie: Hartwig van der Neut)

  • Butterfahrt ins El Dorado (2002, Kurzfilm Studio Hamburg, Hauptrolle: Natascha, Regie: Alexandra Meyer)

  • Streit um Drei (2002, ZDF, Rolle: Luise Grosser, Regie: Herm Meer)

  • Es ist 20 Uhr... Die Tagesschau wird 50 Jahre alt (2002, ARD, WDR, NDR, Rolle: Schauspielerin, Regie: Jan Kerhart)

  • Lilly`s sepsis (2003, Doku-Drama, Internationaler Industriefilm, Hauptrolle: Sabine F., Regie: Jan Kerhart)

  • 2003, Eigenproduktion, Hauptrolle: Nadine, Regie: Jan Kerhart & Sandra Quadflieg
  • St. Angela (2004, ARD, Regie: Sebastian Monk)

  • Die Rettungsflieger (2004, ZDF, Regie: Walter Feistle)

  • Dennis & Jesko - Die Sketchköppe (2011, NDR, Rolle: Jette von Heesen, Regie: Dennis Kaupp & Jesko Friedrich)

  • Ein guter Fang (2011, Kurzfilm, Rolle: Emily, Regie: Nathan Nill)

     

Preise und Nominierungen

  • 2012 “I have a boat“ gewinnt den 1. Preis, den “Grand Prix“, als Bester Internationaler Film, Shortynale, Österreich.

  • 2012 “I have a boat“ gewinnt den Sonderpreis "Der goldene Zollstock“, Wendland Shorts, Deutschland.

  • 2012 “I have a boat“ gewinnt den “Movie 2012“, NRW, Deutschland.

  • 2012 “I have a boat“ gewinnt den 1. Preis, "Goldener Kamera-Ottifant", Internationales Filmfest Emden-Norderney, Deutschland.

  • 2012 “I have a boat“ gewinnt den 1. Preis, "Die Olga", Thalmässinger Kurzfilmtage, Deutschland.

  • 2012 “I have a boat“ ist nominiert für:
  • - den "Kurzfilmpreis", Valencia International Film Festival, Spanien.
  • - den "Top Prize" und den "Jury Prize", European Short Film Festival, Cambridge, USA.
  • - den "Max-Ophüls Preis", Deutschland.

  • 2009 “Butterfahrt ins El Dorado“ gewinnt als Bester Film in der Kategorie: Komödie, Studio Hamburg Azubi-Kurzfilmfestival.

  • Der Film "Butterfahrt ins El Dorado" wurde 2009 auf dem Studio Hamburg Azubi-Kurzfilmfestival
    als bester Film in der Kategorie: Komödie ausgezeichnet.


CD- und Hörbuch-Produktionen

Abstand

  • 2006: "Mein Vater Gottfried Benn" von Nele Poul Soerensen
    Regie: Sandra Quadflieg

  • 2010 Arte Spielfilm "La vie devant soi / Du hast das Leben noch vor Dir"
    Rolle: Verkäuferin, Regie: Gerhard Graf

 

 
  Abstand  

 

 Zurück zur Übersicht

 
 

© Schauspieleragentur für Film, Fernsehen und Theater Verena de la Berg